Zur Navigation | Zum Inhalt
+++ Registrierkassenpflicht in Österreich +++ +++ Frist für Sicherheitseinrichtung abgelaufen +++ mit Kassen von Schedina gesetzeskonform gerüstet für die Zukunft +++ wir liefern fristgerecht mit Signatureinheit+++

Der Einsatz einer professionellen Software LOHNt sich!

Sie müssen kein Lohnverrechnungsprofi sein um Ihre Dienstnehmer selbst abzurechnen. Ein moderner und einfacher Aufbau, übersichtliche Eingaben sowie die besonders bedienerfreundliche Handhabung ermöglichen ein schnelles und effizientes Arbeiten.

Einfach Firmen- und Dienstnehmerstammdaten eingeben und schon kann mit der Abrechnung begonnen werden. Sie wählen einen Dienstnehmer, fügen Lohnarten, Einbehalte usw. hinzu und lassen das Programm für Sie arbeiten!

Dienstnehmer-StDienstnehmer-Stammdaten - Mausclick für Originalansichtammdaten

Die DN-Stammdaten sind sozusagen das Herzstück von rza®lohn.easy. Daher ist hier besonders auf eine richtige und vollständige Eingabe zu achten.

 
Dienstnehmer-Stammdaten - Mausclick für OriginalansichtAbrechnung

rza®lohn.easy liest die eingegeben Stammdaten ein und schlägt diese vor. Sie brauchen nur noch evtl. Überstunden, Sonder- zahlungen usw. erfassen, um die gewünschte Abrechnung zu erhalten.

 

 

Abrechnung - Mausclick für OriginalansichtAbrechnungsdruck

In einer übersichtlichen Druckvorschau können die Daten nochmals kontrolliert werden.

 

 

Abrechnungsdruck - Mausclick für OriginalansichtAssistenten übernehmen Standardabläufe

Was muss beim Monats- bzw. Jahresabschluss alles beachtet werden? Solche Fragen gibt es nicht mehr. Werden die Prozesse einmalig gespeichert, so können diese immer wider auf Knopfdruck wiederholt werden.

Bei der Lokalinstallation wird rza®lohn.easy bei Ihnen lokal installiert (entweder auf einem PC als Einzelplatz-Installation oder im Netzwerk). Die Updates (gesetzliche Änderungen, Erweiterungen im Programm, etc.) können direkt über das Internet heruntergeladen werden.

Unterstützte Betriebssysteme:
Microsoft Windows XP Professional (Service Pack 3)
Microsoft Vista Business/Enterprise/Ultimate (mind. Service Pack 1 oder höher)
Microsoft Windows 7 Professional/Enterprise/Ultimate

Für Einzelplatz-Installation ebenfalls mögliche, jedoch nicht empfohlene Betriebssyteme:
Microsoft Windows XP Home (Service Pack 3)
Microsoft Vista Home Premium (mind. Service Pack 1 oder höher)
Microsoft Windows 7 Home Premium

Systemanforderungen:
Prozessor: mind. 2 GHz, empfohlen 3 GHz oder schneller
Arbeitsspeicher: mind. 1024 MB, empfohlen 2 GB oder mehr
Freier Festplattenspeicher: mind. 500 MB
Bildschirmauflösung: mind. 1024 x 768 Pixel (max. 1920 x 1600 Pixel)
Internetzugang und E-Mail Adresse
Erstinstallation: DVD-ROM-Laufwerk oder Zugriff auf ein DVD-ROM-Laufwerk im Netz
Updates: Internetzugang oder DVD-ROM-Laufwerk oder Zugriff auf ein DVD-ROM-Laufwerk im Netz
Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1 (wird bei Bedarf automatisch installiert)
Zugriff oder lokale Installation eines Microsoft SQL Servers 2005 oder höher (kann bei Bedarf automatisch installiert werden)

unsere wichtigsten Partner:

dell_partner_direct